Bright Eyes Day in Sansibar

Bright Eyes Day in Sansibar

Bright Eyes Day in Sansibar

Im Weihnachtsurlaub 2016/2017 der Gesellschafter der SK Business Group auf Sanisbar (Ostafrika) haben Herr Klaus Wrezounik und Frau Sabine Miller im Rahmen unseres Bright Eyes Days, eine spontan angelegte Hilfsaktion durchgeführt.

„Zusammen mit dem Dorfältesten Amir, haben wir am Markt in Stonetown (Sansibar City), für ein hilfsbedürftiges Dorf eingekauft. In mehreren 50 Kilo Säcken wurden Reis, Mehl, Linsen und Mais abgefüllt. Außerdem wurden Schulmaterialien und -uniformen für die Schulkinder des Dorfes gekauft. Die Güter im Wert von ca. 600 Euro haben wir dann im Dorf persönlich mit Amir verteilt. In einem Land, wo das durchschnittliche Jahreseinkommen ca. 300 bis 500 Dollar (je nach Qualifikation) beträgt, mehr als 50 Prozent unter der Armutsgrenze leben, 14 Prozent der Kinder unter Mangelernährung leiden und die Lebenserwartung bei der Geburt (Stand 2010) bei 54 Jahren liegt, ist dies ein nicht unerheblicher Beitrag, dass sich das Dorf zumindest für ein Jahr keine Sorgen um die Grundnahrungsmittel machen muss. Zu Hause angekommen, werden wir vor allem für die Kinder des Dorfes, Spielzeug, Bekleidung und Schuhe sammeln und diese per Luftfracht nach Sansibar schicken. Wir hoffen, das wir somit einen kleinen Beitrag mit großer Wirkung im Rahmen unseres Bright Eyes Day platzieren konnten.“
– Klaus Wrezounik