Der überregionale Personentransport wird für Unternehmen immer wichtiger

Trans Mobility

Trans Mobility

Ein Unternehmen ist nur so gut, wie es seine Mitarbeiter sind. Dieser Leitsatz trifft auf sämtliche Unternehmen zu, egal ob Produktion oder Dienstleistung. Bei global agierenden Unternehmen wird die Personalbeschaffung daher immer mehr zur Herausforderung



Neben den persönlichen Fähigkeiten muss auch die Mobilität der Mitarbeiter zwingend gewährleistet werden. Genau hier setzt Trans Mobility in Kooperation mit der P.I.N. Personal GmbH an und geht neue und innovative Wege um den Personentransport auch in Zukunft reibungslos zu organisieren. Um einen genauen Einblick über die Dienstleistung zu erhalten, haben wir ein Interview mit dem Inhaber Claus Nußrainer geführt.

 

Was genau ist Trans Mobility und seit wann gibt es das Unternehmen?

Trans Mobility ist ein Verkehrsunternehmen, das sich u.a. auf den überregionalen Personentransport spezialisiert hat. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Landshut und betreibt ein Büro im Terminal 2 am Flughafen München. Durch die über Jahrzehnte erlangte Erfahrung des Trans Mobility Teams können Lösungen für alle Aufgaben im Personentransport gefunden werden. Dazu zählen auch Werkverkehre oder Shuttledienste von Mitarbeitern zu verschiedenen Standorten.


Welche Fahrzeuge haben Sie in Ihrer Flotte?

Die Flotte von Trans Mobility umfasst 3 Fahrzeuge. Das Hauptaugenmerk liegt jedoch nicht auf dem Einsatz der eigenen Flotte, sondern auf der Organisation der überregionalen Einsätze von Werkverkehren und Shuttlediensten.


Wie werden die Busverkehre organsiert?

Die Fahrleistungen werden in Deutschland eingekauft und mit von Trans Mobility zertifizierten (v.a. Qualität und Sicherheit) Partnern durchgeführt. Die Zentrale der Trans Mobility steuert und überwacht die Verkehre (falls notwendig auch 24h/Tag). Durch mobile GPS Geräte kann somit die Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Qualität gesichert werden. Im Falle eines Fahrzeug- oder Fahrerausfalles kann somit schnell und effizient reagiert werden.


Was ist das besondere an der Zusammenarbeit von Trans Mobility mit der P.I.N. Personal GmbH?

Die Zusammenarbeit mit P.I.N. Personal bezieht sich auf das Gesamtpaket. Trans Mobility und P.I.N. Personal bieten gemeinsam ein Produkt an, welches dem Auftraggeber die Organisation wesentlich erleichtert. Die Personaldienstleistung endet nicht mit der Beschaffung des Mitarbeiters, sondern dieser wird bis vor die Tür des Unternehmens gebracht. Dies erfordert in Unternehmen üblicherweise Fachkräfte, die dies miteinander verknüpfen müssen. Diese Dienstleistung wird von Trans Mobility und der P.I.N. Personal GmbH komplett übernommen. Ein Rundumsorglospaket eben.



Trans Mobility e.K.
Claus Nußrainer